AirPack 50/50

48,80

Der AirPack 50/50 ist gantiert nicht neidisch! Er wird auch jeden Schirm einer anderen Marke gut aufnehmen, solange er keine ganz langen Kunststoffstäbchen hat, die geknickt werden könnten. Um die passende AirPack-Größe herauszufinden, nimm die angegebene Länge des AirPack als Basis. Diese verdoppelst du und vergleichst sie mit der Flügeltiefe deines Schirms +/- 15cm. Beispiel: Die maximale Flügeltiefe deines Schirms ist 2,85m. Dann brauchst du den AirPack M (135 x 2 = 270, mit den 15 cm Toleranz passt er perfekt!).

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Zusätzliche Information

Verwendung des AirPack 50/50 – nomen est omen:
Du legst deinen Schirm – wie gewohnt – Zelle auf Zelle zusammen. Ein Einfassband hilft dir, den Nasenbereich zu fixieren. Danach faltest du den Schirm in seiner Mitte, damit er in den Packsack passt. Reißverschluss zu und nochmals in der Mitte falten, um abschließend mit den Einfassbändern das Volumen zu minimieren.

Gewicht / Länge
XS: 200 g / 105 cm
S: 225 g / 125 cm
M: 250 g / 135 cm

Größentabelle

Größe XS passend für:Größe S passend für:Größe M passend für:
SuSi 13
SuSi 14
SuSi 16
SuSi 18
SuSi 21

Rise XXS
Rise XS

Soar XXS
Soar XS

Volt XXS
Volt XS

Hero XXS
Hero XS
Hero S
SuSi 21
SuSi 23
SuSi 26

Eazy XXS
Eazy XS
Eazy S
Eazy SL XXS
Eazy SL XS
Eazy SL S

Vivo XXS
Vivo XS
Vivo S

Rise XXS
Rise XS
Rise S

Soar XXS
Soar XS
Soar S

Volt XS
Volt S
Volt SM
Volt M

HERO XS
HERO S
HERO SM
HERO M
HERO ML
Eazy M
Eazy L
Eazy XL
Eazy Superlight M
Eazy Superlight L

Vivo S
Vivo M
Vivo L

Rise S
Rise M
Rise L
Rise XL

Soar M
Soar L

Volt SM
Volt M
Volt L
Volt XL

HIKE

Video

Der Airpack 50/50 ist wirklich nützlich, um deinen Gleitschirm so kompakt wie möglich zu falten. Wie benutzt man es?! Nun, es stehen mehrere Methoden zur Verfügung. Lernen wir mit Stephan (ursprüngliche Methode) und mit Ariel, einem US-Piloten, der uns seine eigenen Alternativen zeigt.
 
 

Einkaufswagen

Zuletzt angesehene Produkte